Zeitmessung

Anmeldeschluss 20.07.2022

Die Zeitmessung erfolgt per Transpondertechnik des Staffelstabes. Alle Streckenabschnitte dürfen für die Zeitmessung ausschließlich mit dem Staffelstab gelaufen werden. Sollte sich ein Teammitglied auf seinem Streckenabschnitt verletzen und kann den Lauf nicht fortsetzen, muss ein anderes Teammitglied den Staffelstab holen und die Etappe fortsetzen. Der Staffelstab darf nicht durch eine dritte Person zum nächsten Wechselpunkt gebracht werden.

Der Zielschluss für die Wertung ist auf 21:00 Uhr festgelegt. Läuferinnen und Läufer, die nach 21:00 Uhr das Ziel erreichen, können mit ihren Ergebnissen leider nicht mehr gewertet werden.

Die Ergebnisse werden hier veröffentlicht.